Alina

„Yoga ist für mich Selbstfürsorge ohne Leistungsdruck. Ein Raum, um mich wahrhaftig mit mir selbst zu verbinden, im Moment anzukommen und alles zuzulassen, was gerade ist."

Alina ist in Berlin aufgewachsen und absolvierte hier auch ihr Studium in Digitaler Wirtschaft. Schnell merkte sie jedoch, dass dies nicht ihrem Herzensweg entspricht. Seit ihrem 19. Lebensjahr befasst sie sich mit Themen der Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität. 2020 absolvierte sie ihre 200h Tantra Yoga Ausbildung, es folgten Yoga-Weiterbildungen sowie die Ausbildung zur systemischen Coach. Außerdem lässt sich Alina aktuell zur Theatertherapeutin am Institut für Theatertherapie ausbilden. Unter dem Namen „Roots and Changes“ begleitet sie heute Menschen zu mehr Selbstbewusstsein, Selbstfürsorge und innerer Klarheit. Da für sie Spiritualität nicht von politischem Engagement zu trennen ist, ist sie zudem im Klimaaktivismus tätig. Seit Ende 2020 unterrichtet sie sowohl als Vertretung als auch mit festen Kursen im Yogama Team.

Alinas Unterricht

Bei meinem Unterricht ist es mir wichtig, liebevoll den Raum zu halten, keinen Leistungsdruck zu erzeugen und auch Humor einfließen zu lassen. Mir geht es nicht um ein körperliches Workout, sondern um eine Praxis, die Körper, Geist und Seele zur Einheit werden lässt.

Meine Kurse bei Yogama

SONNTAG

18:30-19:45 Yoga für innere Balance
alle Level
20:15-21:15
Ruhe Yoga
Level 1-2
21:30-21:50

Meditation: Innere Kraft, nur online

Über diesen Link kannst du Kurse mit Alina buchen.