• Bald werden neue Berichte über Marijanas Yoga veröffentlicht.  

     

    Yoga meets Balkan beats N°4

    Natascha war im Sommer 2016 in Mazedonien:

    Ich hatte eine ganz wunderbare Zeit im Trpejca am Ohrid See. Wenn mir vor dem Retreat jemand erzählt hätte, dass ich morgens freiwillig um 6 Uhr aufstehen würde um auf einer Klippe Atemübungen zu machen – ich hätte es nicht für möglich gehalten. War aber so. Weil Marijana alles mit so viel Herz organisiert hatte und ich mir praktisch um nichts Gedanken machen musste, konnte ich mich so richtig schön fallen lassen. Und mich auf das konzentrieren, was auf dem Programm stand: Pranayama, Hatha Yoga, Meditation und Mantra-Chanten. Merci, Marijana!  

    Überhaupt habe ich viel Positives in mir (wieder-)erwecken können, zum Beispiel beim abendlichen Mantra-Singen, mit Blick auf den Sonnenuntergang über dem See. Wenn Marijana auf dem Harmonium spielt und dazu singt, geht mir immer das Herz auf. Und mich selbst, die ich wahrlich keine große Sängerin und auch nicht immer friedlich bin, hat beim Chanten eine ganz wunderbare innere Ruhe überkommen.

    Danke auch allen, die mit auf die Reise gegangen sind. Merci für die vielen schönen Momente, die wir miteinander geteilt haben, die leisen wie die lustigen. Ich habe schon lange noch mehr so viel gelacht! Ein dickes Dankeschön auch an Yurij, unseren Koch, der auch mal ein Ayurveda-Auge zugedrückt und Brot & Käse auf den Frühstückstisch gestellt hat. Und an Baba Vera und Dedo Stojan für ihre Gastfreundschaft. Blagodaram!

     

    Wochenend Retreat Schlüsshof

    Kathrin:

    …. unser Wochenende in Lychen ist jetzt fast eine Woche her und ich fühle mich noch immer davon getragen und im Herzen zutiefst erfüllt;  

    Liebe Marijana, Du hast mir in diesen Tagen eine Dynamik zwischen tonusreicher Stärke und fließender Hingabe angeboten, die mir mehrfach eine ganz besondere Seins-Erfahrung ermöglicht hat: ich konnte in die Asanas hinein erblühen, dafür danke ich Dir ganzheitlich aus meiner Seele.   ________________________________________________________________________________________________________________

    Jasmin:

    Ich fand das Yogawochenende in Lychen ein weiteres Mal unglaublich. Du gibst mir eine Menge Inspiration und Sachen zum Nachdenken. Ich bin froh, dich als meine Mentorin zu haben und stehts wissbegierig von dir zu lernen.  Danke das du, du bist und mich immer unterstützt.

    ________________________________________________________________________________________________________________

    Uta:

    Ich danke dir sehr für deinen liebevollen, fundierten und mit Spiritualität erfüllten Unterricht. Da war es doch sehr beruhigend gleich beim ersten Kennenlernen die Diversität der Gruppe zu sehen. Ehrlich gesagt hatte ich ein wenig Sorge, ob ich das überhaupt schaffe. Zehn Stunden Yoga, wo ich doch nach einer normalen Klasse schon gut geschafft bin. Da war es doch sehr beruhigend gleich beim ersten Kennenlernen die Diversität der Gruppe zu sehen. Also für mich war es genial! Ausgewogen, abwechslungsreich,  phantasievoll, geerdet und doch spirituell. Weder zu anstrengend, noch zu esoterisch. Es hat mir sehr gut getan, raus aus dem Alltag und in dieser schönen Umgebung und der guten Luft ganz bei mir zu sein.

    ________________________________________________________________________________________________________________

    Beatrice:

    Ich fand das Wochenende sehr schön und Du sehr inspirierend. Ich lasse auch gern Deine Worte und Interpretationen von Yoga auf mich wirken und mag auch Dialoge darüber sehr. Ich glaube mir ist mal wieder sehr bewusst geworden, dass Yoga zu viel mehr ist als ein Sport. Nach so einem Wochenende kann ich nun viel mehr Yoga in mein tägliches Leben integrieren und versuchen immer bewusst, ausgeglichen und ich selbst zu sein. Eine gute Erkenntnis für mich!

     

    Klassen in Berlin

    Cathleen übt regelmässig in Marijanas Yoga Klassen in dem Studio Yoga Delta:
    Danke sagen für die beiden intensiven und stärkenden Yoga Reihen an den letzten Samstagen. Das Gefühl mit Leichtigkeit zu gehen und gleichzeitig die Kraft des eigenen Ankers zu spüren, ist toll und befreiend. Danke dir! 
    Ich wünsch dir einen schönen und warmen Tag.
    ____________________________________________________________________________________________________________ 

    Johannes Wort zum Yoga aus Xberg:

    In dieser hektischen, lauten Stadt, so zur Ruhe und zu mir zu kommen wie in der Yoga Praxis bei Dir habe ich sonst nicht geschafft. Und zusätzlich habe ich so lange immer mit Rückenschmerzen zu kämpfen gehabt und es hat sooo sehr geholfen, zu Dir zu gehen.Also dafür vielen Dank und hoffentlich bis bald

    _____________________________________________________________________________________________________________ 

    Eleonora Wort zum Yoga aus Xberg:

    Ich genieße die Yoga-Stunde mit Marijana sehr, es kommt mir wie ein Ausflug aus der Stadt vor, Stress und Gedanken sind auf einmal nicht mehr da und am nächsten Tag fühle ich mich regeneriert. Es ist einfach Zeit für mich selbst, die sonst vom Büro und von dem Alltäglichen komplett aufgesaugt wird. Ich liebe vor allem die Intensität der Übungen, die durchgeführt werden und wie meinen Körper Woche für Woche sich verstärkt und stabiler wird.

    ________________________________________________________________________________________________________________

    Christiane aus dem Studio Yoga Delta:

    Ich komme seit einigen Jahren regelmäßig zu Marijana in die Yoga-Stunde. Yoga bei Marijana ist eine wundervolle Mischung: Ich richte meinen Körper wieder zwischen Himmel und Erde aus und komme dabei oft richtig ins Schwitzen. Mein Geist kommt zur Ruhe und die Welt sortiert sich. Marijana ist eine sorgfältige Lehrerin, bei der ich viel über die Ausführung der Asanas lerne. Auch die spirituelle Dimension des Yogas findet bei ihr viel Raum – und gleichzeitig gibt es immer wieder „Yoga to go“: Geschichten, wie Yoga in unserem ganz gewöhnlichen Alltag seinen Raum hat. Nach einer Stunde bei Marijana habe ich die Füße wieder auf dem Boden und bin in meinem Körper zuhause.

    ________________________________________________________________________________________________________________

    Anett aus dem Studio Yoga Delta:

    Ich habe mehr zu mir selbst gefunden, bin glücklich mit mir, kann besser schlafen und vor allem schaffe es nun auch ab und an meinen Kopf mal zur Ruhe zu bringen. Dafür danke ich Dir aus tiefsten Herzen. Und auch wenn Du nicht mehr im Yogacircle zu Hause bist, so werden wir uns bestimmt nicht das letzte mal gesehen haben...

    _______________________________________________________________________________________________________________

    Ghazaleh aus dem Studio Vital Lichtenberg:

    Immer wenn ich in deinem Joga-Kurs war, fühlt es sich danach so an, als wäre ich im Urlaub gewesen. Meine Gedanken sind entspannt, meine Gesichtszüge sind entspannt und mein Körper ist entspannt. Schön finde ich es, dass ich das erste Mal an mir selbst beobachten kann, wie ich Fortschritte mache und mir viele Asanas immer besser gelingen. Du hast ein gutes Feeling dafür, mir genau die Hilfestellungen zu geben, die ich brauche, um über mich selbst hinauszuwachsen.