Hatha und Japa

Hatha und Japa ist eine Kombination aus Yoga Asana (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Japa (Rezitieren von Sanskrit) für einen ausgeglichenen Körper und einen klaren Geist. Insbesondere beim "klaren Geist" tun wir uns heutzutage schwer. Die Japa-Praxis dient durch das Rezitieren der Mantras (Sanskrit Worte) dazu, zu lernen, den Geist zu kontrollieren und zu reinigen. So wie der Körper manchmal einen Detox braucht, so benötigt auch unser Geist einen entschlackenden Input. Dabei begleitet uns der Klang des Harmoniums oder der Tanpura (indisches Zupfinstrument).

So 10.00-11.30 Uhr mit Vanessa

Zurück